Tulip Writes | Hilfreiche Internetseiten, #2: Now Novel

Heute gibt es eine weitere hilfreiche Internetseite zum Thema Schreiben. Wie die letzte ist auch diese hier auf Englisch, aber ich finde sie extrem gut und es lohnt sich auf jeden Fall, dort einmal vorbeizuschauen. Und zwar handelt es sich um Now Novel.

Now Novel ist sehr gut organisiert, was das Ganze leicht zu bedienen macht. Einziger (und zumindest für mich sehr großer) Nachteil: die Seite ist nicht zu 100% kostenlos, aber dazu kommen wir gleich.


Hier habt ihr eine Übersicht davon, was ihr auf dieser Internetseite alles machen könnt. Jede Kategorie wird von einem kleinen Einleitungsvideo begleitet, das noch einmal genau erklärt, was ihr gleich machen werdet und wieso das für eure Geschichte später wichtig sein wird. Dieses System ist vor allem praktisch für Leute wie mich, die alles so gut wie möglich durchplanen möchten.

Nehmen wir zum Beispiel die Kategorie "Central Idea". Dort müsst ihr einige Informationen ausfüllen, wie beispielsweise, was für ein Genre euer Buch werden soll. Daraufhin soll man ein wenig brainstormen, wo eure Geschichte spielt, etc. "Central Idea" ist vor allem praktisch, wenn ihr selbst noch keine allzu genaue Ahnung habt, wohin eure Geschichte führen soll. Falls ihr doch schon eine Vorstellung habt, dann geht in den "Story Tester"-Modus, wo euch verschiedene Fragen gestellt werden, damit ihr selbst "testen" könnt, ob ihr wirklich zu 100 % zufrieden seid. Der Mood Creator ist auch noch toll. Diese Kategorie hilft euch, die Stimmung für euer Buch anhand von Bildern und Szenerien festzulegen, was mir persönlich wirklich viel Inspiration gegeben hat!

Aber jetzt kommen wir zu der Sache mit den Kosten: ich persönlich finde es ziemlich teuer (ich selbst verdiene aber eben auch noch kein Geld, um mir das leisten zu können), aber da muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er die Kosten auf sich nehmen will. Ohne das Upgrade kann man nämlich leider nur 4 der insgesamt 9 oben gezeigten Hilfen nutzen. Der Preis, um alle in Anspruch nehmen zu können beträgt $ 99 für 6 Monate.

Danach gibt es auch noch teurere Upgrades (die für deutsche Schreiber wahrscheinlich sowieso nicht wirklich in Frage kommen), mit denen man dann beispielsweise alle zwei Wochen ein Telefonat mit einem Mentor bekommt. Wie gesagt hilft das Deutschen wahrscheinlich nicht gerade, da die Mentoren aus Amerika sind und uns bei deutschen Büchern höchstwahrscheinlich schlecht helfen können. Außerdem kostet das dann $ 599 für 6 Monate, was ich - ehrlich gesagt - dann doch nicht ganz nachvollziehen kann.

Das mit den Preisen ist natürlich ein wenig ärgerlich, aber ich finde das, was man für die kostenlose Anmeldung bekommt, auch schon sehr hilfreich für seinen Roman. Das sollte man sich auf jeden Fall mal anschauen und da kann man nichts falsch machen. :)


Kurze Anmerkung zum Schluss: Da Tulip Writes ja hier jetzt noch überhaupt nicht lange existiert, kann ich noch nicht ganz einschätzen, wie viele von meinen Lesern sich wirklich dafür interessieren. Aber momentan bin ich in den Vorbereitungen für ein neues Buch und ich habe mir überlegt, ob ich daraus nicht so einen Blogroman machen kann, den man dann hier auf Potpourri of Tulips eben Kapitel für Kapitel lesen und verfolgen kann.
Meinungen dazu würden mich auf jeden Fall interessieren. :)

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ein bisschen was von meinem Geschriebenen auf meinem Blog zu posten, hab ich mir auch schon überlegt. Aber das wären dann eher so Häppchen, weil ich ja eher auf eine Veröffentlichung zuarbeite :D

    Die Seite klingt ganz hilfreich, aber ich werde sie wohl nicht nutzen. Ich hab jetzt einmal versucht, nach der 7-Struktur-Methode zu arbeiten und die finde ich wirklich extrem gut! :) Außerdem hab ich eine Excel-Tabelle mit Diagramm, wo ich meinen Word-Count festhalten kann :)

    Liebe Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Wenn du dann wirklich mal etwas postest, werde ich das auf jeden Fall lesen! :)

      Und deine Methode klingt auch nicht schlecht! :) Also ich persönlich finde Internetseiten, auf denen man einfach alles speichern kann etc. am praktischsten, einfach weil ich so mehr Übersicht habe, als wenn ich alles in Dokumenten speichere. Aber da ist natürlich jeder verschieden! :D

      Liebste Grüße! x

      Löschen
    2. Ja, das ist natürlich sehr praktisch. Ich habe noch keine perfekte Lösung für mich gefunden. Papyrus Autor sieht vielversprechend aus, aber das ist auch so extrem teuer...
      Naja, erst mal klappt das schon mit Dokumenten und Notizbüchern :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    3. Oh ja! Ich habe mal die Testversion von Papyrus Autor gehabt und das ist wirklich richtig toll. Leider hab ich nicht das Geld, um mir die Vollversion zu kaufen. Aber früher oder später, irgendwann in ferner Zukunft, werde ich mir das auf jeden Fall mal besorgen! :)

      Liebste Grüße! x

      Löschen