Jahresrückblick 2015

Und wieder neigt sich ein weiteres Jahr dem Ende zu. Irgendwie erschreckend wie schnell das alles ging und was so passiert ist: Ich habe meinen Schulabschluss gemacht, eine Ausbildung angefangen und meine beste Freundin kennengelernt. Außerdem natürlich diesen Blog gestartet, worüber ich alles sehr glücklich bin.

Hier habt ihr nun meinen Leserückblick aus dem vergangenen Jahr. Einfach mal alle Bücher auf einem Schlag, weil ich denke, dass das sehr interessant ist. Morgen und übermorgen wird zu dem ganzen Thema auch noch mal jeweils ein Post kommen. Viel Spaß.

Januar:

I Dare You I Dare You … Again I Dare You, Back Blool Lad, #06 Blood Lad, #07 Blood Lad, #08 Blood Lad, #09 Blood Lad, #10 Der wunderbare Massenselbstmord

Bücher: 9
Seiten insgesamt: 1258
Seiten pro Tag: 40,60

Februar:

Selected Poems Guy in Real Life October Mourning: A Song for Matthew Shepard All the Bright Places Grischa – Eisige Wellen Die Macht des Schmetterlings

Bücher: 6
Seiten insgesamt: 1893
Seiten pro Tag: 67,60

März:

Rotsünder, #1 Rotsünder, #2 Rotsünder, #3 The Perks of Being A Wallflower What the Fact: Völlig unnützes Wissen Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen Harry Potter and the Philosopher's Stone Harry Potter and the Chamber of Secrets Old Possum's Book of Practical Cats Harry Potter and the Prisoner of Azkaban

Bücher: 10
Seiten insgesamt: 2374
Seiten pro Tag: 76,60

April:

Harry Potter and the Goblet of Fire Rotsünder, #4 Simon Vs. The Homo Sapiens Agenda Sherlock Anna and the French Kiss Jasper Jones

Bücher: 6
Seiten insgesamt: 1916
Seiten pro Tag: 63,90

Mai:

Der Vorleser You Get So Alone At Times That it Just Makes Sense The Elite Rotsünder, #5 Rotsünder, #6 Rotsünder, #7 Brokeback Mountain Bro on the Go The Bro Code The Playbook

Bücher: 10
Seiten insgesamt: 1598
Seiten pro Tag: 51,50

Juni:

Rotsünder, #8 The Maze Runner Die Katze, die kam, um zu bleiben Letters of Note Muffensausen

Bücher: 5
Seiten insgesamt: 1466
Seiten pro Tag: 48,90

Juli:

Die Eheprobe Leib & Seele De Philosophie im Boudoir Goodbye Zucker The Scorch Trials 50 Fashion Looks der 50 Jahre Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins The Death Cure

Bücher: 8
Seiten insgesamt: 2500
Seiten pro Tag: 80,64

August:

Fifty Shades of Grey: Gefährliche Liebe Level 26: Dunkle Prophezeiung Fifty Shades of Grey: Befreite Lust Siebzehn Silben Ewigkeit DayBlack Madame Rosella und die Liebe Die Mechanik des Herzens 

Bücher: 7
Seiten insgesamt: 2385
Seiten pro Tag: 79,50

September:

The Darkest Minds Das hier ist kein Tagebuch Everything, Everything Random Das Vogeltribunal

Bücher: 5
Seiten insgesamt: 1471
Seiten pro Tag: 49,00

Oktober:

Die Sehnsucht des Vorlesers

Bücher: 1
Seiten insgesamt: 223
Seiten pro Tag: 7,20

November:

/

Bücher: 0
Seiten insgesamt: 0
Seiten pro Tag: 0

Dezember:

The One Grischa: Lodernde Schwingen Selection Storys: Liebe oder Pflicht

Bücher: 3
Seiten insgesamt: 1034
Seiten pro Tag: 36,00

Anmerkung: Zum Dezember wird eventuell noch ein Buch dazukommen. Das seht ihr dann aber im Lesemonat. :)


Fazit:

Ich habe dieses Jahr mehr denn je gelesen und darauf bin ich sehr stolz. Insgesamt sind es, zum heutigen Stand, 70 Bücher. Mein Ziel war es, die 50 zu knacken.

Bücher insgesamt: 70
Seiten insgesamt: 18118
Seiten pro Tag: 49,91

Kommentare:

  1. Schöner Jahresrückblick :) Ich hätte dieses Jahr auch noch fast 70 Bücher geschafft, hätte ich in der letzten Woche nicht zu viel zu tun gehabt (oder wenn ich mir dünnere Bücher ausgesucht hätte) :D
    Einige der Sachen die du gelesen hast mag ich auch lesen, vor allem "All the Right Places".

    Liebe Grüße und guten Rutsch ♥
    Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry für die verspätete Antwort, aber danke für den Kommentar! :D
      Wow, da hast du ja letztes Jahr trotzdem richtig viel geschafft! :)

      Und All the Bright Places lese ich gerade zum zweiten Mal. Ist eines meiner zwei absoluten Lieblingsbücher! :)

      Liebste Grüße! ♥

      Löschen
  2. Hey :)

    Bei mir war der Dezember, denke ich, der schwächste Monat. Aber das ist meistens so, dass mir da ziemlich viele Sachen um die Ohren fliegen und ich meine Freizeit dann mit anderen Dingen wie beispielsweise Weihnachtsvorbereitungen verbringe ...

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Ja, im Dezember hat man eben ziemlich wenig Zeit, da ist ja auch alles ziemlich stressig ...
      Ich hoffe, du hattest einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)

      Liebste Grüße! ♥

      Löschen