Rezension: "Selection Storys - Liebe oder Pflicht" (The Selection, #0.5, #2.5) von Kiera Cass


Verlag: Fischer (25. September 2014)
Sprache: deutsch
ISBN: 978-3733500436
Übersetzt von: Susanne Friedrich
Originaltitel: The Selection Stories: The Prince & The Guard
Genre: Kurzgeschichte // Young Adult // Dystopie
Seitenanzahl: 272 (ohne Anhang 238)
Meine Bewertung: ❀❀❀


Bevor America zum Casting antrat, um die Hand des Prinzen von Illéa zu erobern, gehörte ihr Herz einem anderen. Dass dieser andere nun ihr Leibwächter am Königshof ist, macht America die Entscheidung für einen der beiden nicht eben leichter. Doch wie erleben Prinz Maxon und Americas Jugendliebe Aspen eigentlich das Casting? Gab es in Maxons Leben noch andere Mädchen? Und was spricht der Prinz mit den anderen Bewerberinnen, wenn er gerade kein Date mit America hat? Was ist Aspens schlimmster Alptraum? Vor allem aber: Welche Fäden zieht Maxons Vater, der König, hinter den Kulissen? Spannende Hintergrund-Informationen für alle, die wissen wollen, wie es in Prinz Maxon und Aspen wirklich aussieht … (Quelle: Amazon.de)


Ich marschierte auf und ab, um meine Aufregung zu bekämpfen.


Sehr schön und sehr kitschig, so wie die anderen Bänder der Reihe auch. ♥


Ich fand die beiden Kurzgeschichten - die einmal aus Maxons und einmal aus Aspens Sicht geschrieben sind - ganz schön, wobei mir "Der Prinz" besser gefallen hat als "Der Leibwächter". Ich fand es interessant, mal zu sehen, wie die beiden die Selection empfunden haben und welche Gedanken sie hatten. Was mich jedoch gestört hat, waren einige Rechtschreibfehler (zum Beispiel "ihm Laufen" anstatt "im Laufen") und dass die zweite Geschichte recht in die Länge gezogen wurde. Vielleicht lag letzteres aber auch einfach nur daran, dass ich Aspen sowieso nie so richtig leiden konnte und ich seine Meinung, Gefühle und Ansichten gar nicht so spannend fand.
Was ich außerdem ganz cool finde, ist, dass hinten im Buch ein Interview mit Kiera Cass abgedruckt ist und man zudem auch noch einige Informationen über die Charaktere und die Mädchen der Selection bekommt.


Für große Fans der Selection Serie ein Muss, für alle anderen eine ganz nette Lektüre, auf die man aber auch gut verzichten könnte.

Kommentare:

  1. Huhu:)
    Schöne Rezi^^ Das Buch steht schon ein Weilchen auf meiner WuLi und wartet darauf endlich gelesen zu werden, jetzt wo ich auch Band 3 endlich beendet habe und begeistert war:D
    Übrigens: Ich veranstalte zum 1.Bloggergeburstag ein Gewinnspiel, falls du Lust hast teilzunehmen:D
    (http://bookpandasbookobsession.blogspot.de/2015/12/gewinnspiel-1-jahr-book-obsession.html)
    Liebste Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) Ja, ich war vom dritten Band auch begeistert ..! Die andere Kurzgeschichtensammlung habe ich auch schon hier. :D

      Und danke für den Link, die Verlosung werde ich mir gleich mal anschauen. :)

      Liebste Grüße. x

      Löschen