Mein TBR für 2016, #1

Hallo Freunde,

momentan habe ich richtig viele Bücher hier daheim, die ich so gerne lesen möchte. Was mich sehr freut, da ich die letzten zwei, drei Monate einfach in einer totalen Leseflaute war. In den nächsten paar Posts möchte ich euch einfach mal besagte Bücher präsentieren. Wie gesagt sind das nur Romane, die ich schon daheim habe. Vielleicht werde ich aber auch mal einen Post mit meinen most anticipated books 2016 machen. (Zum Glück bin ich dafür nicht spät dran.)


Brokeback Mountain DayBlack Bro on the Go


In diesem Buch geht es um Madelyn Hawkins und Bennett Cartwright, die eine geheime Liebesbeziehung führen. Warum geheim? Weil Bennett Madelyns Biologielehrer ist. Also ist sehr viel Drama vorprogrammiert. Die beiden wissen, dass sie in Schwierigkeiten geraten könnten, würde jemand davon erfahren. Gerade deshalb, weil Madelyn jünger ist, als Bennett glaubt.

Ich freue mich auf das Buch, weil mich die Thematik sehr interessiert und ich so eine Geschichte noch nie gelesen habe, obwohl es ja relativ viele Bücher über Lehrer/Schüler-Beziehungen gibt. The Truth About You & Me werde ich definitiv bald lesen. :)

Eleanor and Park ist schon ewig auf meiner Wunschliste und nun auch schon eine ganze Zeit auf meinem SUB. Warum ich es noch nicht gelesen habe liegt schlicht und ergreifend an meiner Leseflaute, von der ich schon erzählte.

Die Geschichte spielt in den 80ern und handelt von (wer mag es glauben?) Eleanor und Park. Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht allzu viel über die Geschichte, weil ich gerne ein wenig unvorbereitet in das Buch eintauchen will. Ich weiß nur, dass beide der Protagonisten nicht unbedingt die beliebtesten Schüler an der Schule sind - zumindest Eleanor. Dennoch verlieben sich die beiden ineinander und erleben scheinbar ein paar Up und Downs. Hört sich ganz nach einer Geschichte für mich an. (Angaben dieser Zusammenfassung ohne Gewähr! :D)

Das Buch hatte ich schon mal angefangen, dann aber irgendwie zur Seite gelegt. Aber ich liebe die Geschichte einfach: Ein Meteor wird in einem Monat die Erde zerstören und die ganze Welt weiß bescheid. Wir verfolgen in We All Looked Up also die Geschichte einiger amerikanischer Schüler und sehen, wie sie ihr restliches Leben leben. Wie sie ihre bleibende Zeit ausnutzen.

Soweit, wie ich gelesen habe, war das Buch einfach fantastisch und ich bin gespannt, wie es ausgehen wird. Auch, wenn ich die Vorstellung einfach richtig gruselig finde.


Das war der erste Teil meines 2016 TBRs. Morgen kommt der nächste!

Kommentare:

  1. Hallo Tulip,

    Du hast dir richtig schöne Bücher vorgenommen!
    "Eleanor & Park" steht schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste,
    ich bin gespannt auf deine Meinung dazu. :)
    Und "We all looked up" werde ich wohl auf Deutsch lesen.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen. :)

      Ich freue mich schon sehr auf die Bücher. Wenn ich Eleanor and Park gelesen habe, wird natürlich auf jeden Fall eine Rezension kommen!

      Und We All Looked Up kann ich - zumindest bis jetzt - echt empfehlen. :)

      Liebste Grüße! ♥

      Löschen