Ein Tag, ein Gedanke

Hallo Freunde,

das hier wird nur ein kleiner Post, aber ich wollte ihn trotzdem mit euch teilen. Am Montag habe ich nämlich ein neues "Projekt" gestartet, das ich schon länger mal in Angriff nehmen wollte. Durch Zufall bin ich in der Buchhandlung meines Vertrauens über das "Ein Tag, ein Gedanke"- Buch gestolpert.
Vielleicht kennt ihr das Prinzip davon ja. Jede Seite ist mit einem Datum und fünf mal vier Zeilen geschmückt. Der Sinn der Sache ist, dass man jeden einzelnen Tag mit ein paar Stichpunkten oder kurzen Sätzen dokumentiert. Und das fünf Jahre lang. Das heißt, wenn man das Ganze durchgezogen hat, kann man nach fünf Jahren durch ein gefülltes Buch blättern und sehen, was man vor einem oder  zwei oder drei oder vier Jahren an dem selben Tag gemacht hat.

Ich finde diese Idee einfach genial. Für Leute wie mich, die gerne Momente festhalten, ist das bestimmt ein tolles "kleines" Projekt, das man auf jeden Fall in Angriff nehmen sollte. Ich sehe nämlich immer mal wieder gerne zurück in die Vergangenheit. Und der Fakt, dass man nur so einen begrenzten Platz fürs Dokumentieren eines ganzen Tags hat, macht es irgendwie auch noch ein bisschen knifflig.

Ein Tag, ein Gedanke ist also eine Challenge in einer Challenge. In fünf Jahren bin ich 24 Jahre alt. Der Gedanke ist so erschreckend. Ich hoffe, dass es meinen Blog bis dahin noch geben wird. Falls ja, möchte ich jedes Jahr - oder jedes halbe? - ein kleines Update hierzu machen. Vielleicht findet ihr das ja auch so interessant wie ich.

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,
    das ist ja eine bezaubernde Idee. Ich bin jetzt gar nicht so der Typ fürs Tagebuch schreiben, aber das könnte vielleicht sogar ich hinbekommen. Werd mich gleich mal nach dem Buch umschauen :)
    Ich würde mich über Updates von deinen "Fortschritten" freuen. Gerne auch jedes halbe Jahr

    Viel Spaß mit deiner Challenge und alles Liebe,
    Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch eine tolle Idee. Vor allem für Leute, die nicht so gerne Tagebuch schreiben, weil man jeden Tag einfach wirklich nur 4 Zeilen zur Verfügung hat. Aber ich denke, wenn man in ein paar Jahren darauf zurückschaut, was man so getrieben hat, wird das total interessant sein. :)

      Updates wird es auf jeden Fall geben - danke für deinen lieben Kommentar!

      Liebste Grüße ♥

      Löschen